Implantologie

Implantate kommen nicht nur in der Zahnmedizin zum Einsatz, sondern sind heute wichtiger Bestandteil in der gesamten Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. So kommen Implantate in verschiedensten Bereichen zum Tragen, wie z. Bsp. bei der Befestigung von Epithesen. Im Folgenden soll kurz der Einsatz im zahnmedizinischen Fachgebiet beschrieben werden:

Ein klassische Einsatzgebiet ist der zahnlose Kiefer. Dort kann mann mit strategisch gut verteilten Implantaten mit einer implantatgestützten Prothese hervorragende Versorgungen erzielen.

Bei fehlenden Backenzähnen kann man durch Implantate den Einsatz einer herausnehmbaren Prothese vermeiden.

Auch können Implantate eingesetzt werden, um eine Zahnlücke zu schließen. Dann müssen die Nachbarzähne der Lücke nicht beschliffen werden.